Ein Viertel mit vielfältiger Wohnkultur

FAZ  Rhein-Main-Zeitung I Montag, 11.03.2013

150 Neu-Isenburger nehmen an Entwurfswerkstatt für Stadtquartier Süd teil

60 % Wohnen, 40% Gewerbe – dieses Verhältnis soll für die Entwicklung des Stadtquartiers Süd in Neu-Isenburg gelten. (…) Die Bürger konnten die Arbeiten nach verschiedenen Kriterien – Bezüge zur Nachbarschaft, Mischung von Wohnen und Arbeiten, Verkehrskonzept, Angebot öffentlicher und privater Freiräume, stufenweise Realisierung – bewerten. (…)

No Responses — Written on 11. März 2013 — Filed in Presse

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Adresse wird niemals veröffentlicht.