Einladung zum Stadtrundgang im Stadtquartier Süd am 4. Mai

geschrieben von: Stadt Neu-Isenburg, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit  I Freitag, 12.04.2013

Bürgermeister Herbert Hunkel erklärt den Konsensplan vor Ort

Über 60 Bürgerinnen und Bürger nutzten die Veranstaltung am Donnerstag, 11. April im Rathaus, um sich über den aktuellen Planungsstand im Stadtquartier Süd zu informieren. Bürgermeister Herbert Hunkel und Erster Stadtrat Stefan Schmitt stellten gemeinsam mit Torsten Becker, BS+ städtebau und architektur und Rainer Müller, HA Stadtentwicklungsgesellschaft mbH, die Ergebnisse der Planungswerkstatt vor, die in einem Konsensplan visualisiert wurden.
„Wir sind in der glücklichen Lage, uns aus allen Ideen das Beste herauszunehmen und sozusagen eine maßgeschneiderte Lösung für das Stadtquartier Süd umzusetzen“, loben Bürgermeister Herbert Hunkel und Erster Stadtrat Stefan Schmitt. Gleichberechtigt berücksichtigt werden die Ideen der Bürgerinnen und Bürger sowie die von den sechs Planungsbüros erarbeiteten städtebaulichen Entwürfe zur Entwicklung des Gebietes.
Dieses Vorgehen und der transparente Prozess der Bürgerbeteiligung wurden von vielen Besuchern der Veranstaltung ausdrücklich gelobt. Rainer Müller stellte klar, dass im Stadtquartier Süd nur im Konsens mit den verschiedenen Privateigentümern und Investoren Entwicklungen möglich werden können, die Stadt selbst ist nur Eigentümerin des DLB-Geländes. Die einzelnen Wünsche der Bürgerinnen und Bürger sollen aber in die Planung einfließen, dafür wird ein entsprechender Rahmenplan geschaffen. „Die Bürger haben sich eindeutig dafür ausgesprochen, im Stadtquartier Süd die Gewichtung von Wohnen und Arbeiten zu verschieben, dies werden wir verwirklichen“ erläutert Bürgermeister Herbert Hunkel ein Ergebnis. nsgesamt soll im tadt uartier üd ein erhältnis von 60 Prozent Wohnen und 40 Prozent Arbeiten angestrebt werden, das bislang zu fast 100 Prozent gewerblich genutzt wurde. Erste Interessenten, die gerne im Stadtquartier Süd wohnen wollen, haben sich an diesem Abend bereits in eine Liste eingetragen.
Auch dem Wunsch nach einer erneuten Führung im Stadtquartier Süd um den Konsensplan vor Ort zu erläutern, kommt Bürgermeister Herbert Hunkel spontan nach und zückt seinen Terminkalender: Am Samstag, 4. Mai, findet die nächste Führung mit Bürgermeister Herbert Hunkel und Erster Stadtrat Stefan Schmitt statt. Treffpunkt ist um 11 Uhr, am ehemaligen Güterbahnhof, Gleis 1.
Telefonische Anmeldungen werden erbeten bis zum 30. April telefonisch unter 06102-2410. Die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist auf 50 beschränkt. Gegebenenfalls findet ein Zusatztermin statt.

No Responses — Written on 15. April 2013 — Filed in Neues, Presse

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Adresse wird niemals veröffentlicht.